Ein Problemstück mit märchenhaften Elementen

DSC_0188„Mauern zwischen Menschen sind nicht gut“ stellen die Kinder in Bernhard Görnig’s Geschichte fest. Auch Isaac Newton sagte einmal: „Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken.“

In Zeiten, in denen so viel über Grenzen, Zäune, Stacheldraht und Mauern – welcher Art auch immer, seien sie aus Stein, im Herzen oder im Kopf der Menschen- geredet wird, wirkt das Stück um den alten Herrn Mulanus – eigentlich ein Kinderstück – aktueller denn je.

Es geht um den Grundsatz, dass niemand in einer Gesellschaft ausgegrenzt werden sollte.

Ein Komponist, dessen linke Hand gelähmt ist, lebt zurückgezogen in einem Park hinter einer Mauer. Kinder könnten hier wunderbar spielen, wenn er sie nur hineinließe. Doch Mulanus hat sich für die Isolation entschieden, so scheint es. Ist es möglich, eine „Mauer“ einzureißen? Einfach so…
Welche Kräfte braucht man dazu?

Schützt und nützt eine Mauer? Oder wären Verantwortungsbewusstsein, Handlungsbereitschaft, die Entschlossenheit nach den richtigen Fragen und Antworten zu suchen, Ideenreichtum und Mut, die Basis für eine kreativere Lösung?

„Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.”
Chinesisches Sprichwort

Altersempfehlung: ab Grundschulalter

Sehr verehrte Theaterfreunde:
Wir sind überwältigt von dem großen Interesse an dieser Produktion. Sie ist bereits komplett ausgebucht.
Leider mussten wir damit beginnen, Reservierungsanfragen abzulehnen. Aus organisatorischen Gründen, können wir auch keine Warteliste pflegen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Reservierte, aber nicht abgeholte Karten gehen ab ca. 15 Minuten vor Aufführungsbeginn in den freien Verkauf. Wer es also nicht weit zum Hermes-Theater hat, kann es gerne vor Ort versuchen. Garantieren können wir freilich leider nichts.

Aufführungstermine:

  • Mittwoch, 09.03.2016 – 18:30 Uhr (ausverkauft!)
  • Donnerstag, 10.03.2016 – 18:30 Uhr (ausverkauft!)
  • Sonntag, 13.03.2016 – 11:00 Uhr (ausverkauft!)
  • Sonntag, 13.03.2016 – 16:00 Uhr (ausverkauft!)

Spieldauer: ca. 60 Minuten

Dettingen, Kapitän-Romer-Str. 4 (Ortsverwaltung)
Eintritt: 6,-€ (Erwachsene ab 18 Jahre) bzw. 3,-€ (Kinder / Jugendliche)

Personen/ Figuren:

 
Die Grundschulkinder
Betty Johanna Schäfer
Olaf Jared Golbol
Timm Luca Nevio Seminara
Timo Fynn Bach
Die Jugendlichen
Fred, der Bäckergeselle Zacary Golbol
Tobbi, der Zeitungsjunge // Postbote Selim Golbol
Die Erwachsenen
Frau Baumann, Betty’s Mutter Jennifer Golbol
Frau Fischer, Timm’s Mutter Birgit Göbel
Frau Marie Hansen, Mulanus‘ Haushälterin Gerti Hauswald
Herr Mulanus Manfred Knorr
Herr Veilchen, der Lehrer René Bach
Erzähler
Die Turmuhr
und Jakob, der Rabe
Maia Amélie Seminara
Der Schneemann Vroni Bösch
Inszenierung Sylvia Seminara
Regieassistenz Vroni Bösch, Matti Bach

Kommentar schreiben

*